#HildegardMusical

Das Hildegard Musical „Ich sah die Welt als EINS“

Mit dem vorliegenden Musical war mir vor allem und zuerst daran gelegen, das Leben und Wirken der Hildegard von Bingen in zeitgemäßer Form auf die Bühne zu bringen. Es ist der Versuch, in einer abendfüllenden Veranstaltung, die Essenz ihres philosophisch-religiösen, ihres dichterisch-musikalischen und ihres naturwissenschaftlich-heilkundlichen Werkes aufzuzeigen. Zugleich sollte das Musical aber auch einen Überblick über die Stationen ihres bewegten Lebens im Kontext ihrer Zeit widerspiegeln. Daher entschied ich mich, die szenische Abhandlung in chronologischer Reihenfolge, getreulich dem Lebensweg der Hildegard von Bingen, darzustellen. Dem Zuschauer/Zuhörer soll damit eine eindeutige, klare Richtschnur an die Hand gegeben werden, entlang derer er die Inhalte sicher aufnehmen kann.
Die Vorstellungswelt des Hildegard´schen Lebenswerkes ist so unverfälscht als nur irgend möglich, in Handlung und Worte der Darsteller und Interpreten eingeflochten. An einigen Stellen habe ich Hildegard ganz nah an ihren eigenen überlieferten Worten sprechen und singen lassen (Lied: die Seele ist wie der Wind / Vision: der Leuchtende).
Ich hoffe damit, die Zuhörer ganz in Zeit und Gedanken der großen Visionärin entführen zu können. Sicher ist es kaum möglich, wirklich alle Aspekte ihres schillernden Lebens-wegs innerhalb eines Musicals erschöpfend darzustellen. Ich habe daher jenen Aspekt, der mich persönlich bei Hildegard am stärksten berührt, als Schwerpunkt gewählt.
Es ist die Überwindung der dualen Weltsicht. Für Hildegard gab es kein
Getrenntsein von Gott und Schöpfung. Kein „hier unten auf der Erde“ und „dort oben im Himmel“. Für sie ist Gott ständig in seiner Schöpfung präsent, die Schöpfung ist durchdrungen, ja ist Substanz von Gott. Darauf soll auch der Titel des Musicals
„Ich sah die Welt als EINS“ hinweisen.
Schlussendlich hoffe ich, dass es mir gelungen ist, diesen Gedanken auch in den Liedern und Kompositionen dieses Musicals lebendig werden zu lassen. Bewusst wählte ich eine Vielzahl von Genres aus der populären Musik, aber auch geistliche Musik, wenn ich glaubte, damit einen bestimmten Aspekt von Hildegard besonders verdeutlichen zu können.

hier gibt es weitere Infos:

https://www.facebook.com/HildegardMusical

https://www.youtube.com/watch?v=bOKJx9znVXo

            
CD bestellen  bei  pilo@pilo.de   (10.- EUR)

Die beiden letzten Songs aus dem Musical :

Menna Mulugeta: Erlöser der Welt

 

Menna Mulugeta: Preiset den Herren

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar